für Frauen nach Fehlgeburt, Schwangerschaftsabbruch, stiller Geburt oder Neugeborenentod
(...zum Inhalt)

Bitte beachtet unsere Corona-Maßnahmen!

Termine folgen in Kürze


Inhalt:

Schwangerschaft und Geburt verändern den Körper einer Frau. Auch wenn ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt stirbt, ist es empfehlenswert, die vom Körper eingeleiteten Rückbildungsprozesse mit physiotherapeutischen Übungen zu begleiten.

Durch die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft ist das Muskelgleichgewicht von Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur verändert. Für eine stabile Mitte und einen gesunden Rücken bedarf es ausgewählter Übungen. Die aufeinander aufbauenden Übungen des Kurses dienen der Kräftigung schwacher und der Harmonisierung verspannter Muskelgruppen sowie einer sanften Mobilisierung der Gelenke. Einer Beckenbodenschwäche und Rückenbeschwerden wird somit vorgebeugt.

Der Kurs kann auch eine Möglichkeit sein, um wieder Vertrauen und Freude am eigenen Körper zu gewinnen! Neben den Körperübungen ist in dieser Gruppe Platz für Gespräche und Austausch.

Der Kursbesuch ist für alle betroffenen Mütter möglich, unabhängig davon, in welcher Schwangerschaftswoche das Baby verstorben ist und wie lang die Geburt zurückliegt.

Bitte eigenes Leintuch oder Decke zum Unterlegen mitnehmen!

Weitere Informationen und Video-Empfehlungen zur Rückbildung nach der Geburt findet ihr hier.